Schamane, Heiler, Künstler
 
meinen Weg den ich gefunden habe kommt von vielen Möglichkeiten, die mir gezeigt wurden. Durch meine Neugierde, mein Wissen wollen, und eine schnelle Auffassungsgabe, habe viel experimentiert, und dadurch habe ich meinen Weg gefunden.
 
 
 

  Eines der ersten dinge die ich tat:
 
Ich habe mir ein paar Bücher gekauft, welch ein Zufall, und die habe ich gelesen und ausprobiert.
2 meiner wichtigsten Bücher: Die Macht des Unterbewußtseins von Dr.J. Morphy. Und Lieben, Leben, Lachen von Osho
Dann, durch einen Zufall kam ich zum:
 Herstellen von energetisiertem Ritualwerkzeugen,
und ich fertige Schamanische Kunst an.
Zufall: Ich kam aus dem Wald nach Hause und stellte einen mitgebrachten Stab neben meine damalige Freundin, und Ihr Kopfweh war weg.
Meine Kunst war Gebohren

Durch jahrelanges Üben und Erfahrungen sammeln, habe ich viel gelernt, und habe viel Entdeckt was mir die Natur mitgegeben hat.

Habe sehr viel mit dazu gelernt, mir angeeignet durch Kurse im normalem Leben, und Kurse, bei denen mir die ersten Schritt gezeigt wurden, wie ich los laufen kann und ich habe daraus meinen Weg gemacht.

Schamanische Heilarbeit

Schamanisches Reisen 

Schamanische Rituale

Energetische Reinigung

Aura Lesen

Rückführung

Familien aufstellen, in einem anderem System

Rituale: Schwitzhütte

Workshops: Trommel Bau, Ritualstab Bilden, uvm.

Laufen im Wald um sich selber zu finden, und die Kultur eines Schamnanen im Alltag zu erleben. Rituale die immer sind und immer sein können. Eine Schamanische Reise die mit den eigenen Augen und den eigenen Gefühlen erlebt werden kann. usw

Ich stelle fest, ich Arbeite 24 Stunden am Tag ohne Unterbrechung. Durch Klienten, Freunde, Fremde wurde mir erzählt, was ich alles tue, auch von den Dingen die Nachts im Schlaf passieren. Mir standen und stehen Dinge zur verfügung, die kann niemand sehen, und doch ist alles da. Alles ist möglich.

Durch das alltägliche Leben sah ich dass Schamanismus immer und Überall mit dabei ist. 24 Std am Tag.

Die größten Gebete der Erde sind Bitte und Danke.

Ich sah, nun im nach hinein, mein ganzes Leben lang hatte ich die Chancen mein Leben zu verändern, zu Verbessern. Nur zuerst musste ich vieles lernen, die Kindheit-Lehrling. Dann begannen sogenannte Prüfungen, die Jugend-Geselle. Jetzt bin ich am Erkennen, Erwachsen, Erwachen-Meister.

Jeder Weg ist richtig den wir gehen. Vorausgesetzt wir haben ein Ziel. Kein Ziel kein weg. Es sind nicht allein die Ziele, es sind auch die Schritte die gegangen werden, die ans Ziel führen:

 

Es gibt noch viel mehr zu erzählen, dafür werde ich noch einiges tun müssen. zB. Vorträge, Workshops, Gespräche u.s.w.

 

wenn Ihr Fragen habt, stellt sie mir.

 

Mail: horstaulinger@yahoo.de

Tel. 0162 29 30 400

 
Schwitzhütte ist in Vorbereitung

 

 

   Handy 0162 29 30 400

Mail:  horstaulinger@yahoo.de

 

 

 

Ich bin auf der suche nach Menschen, die eine Schwitzhütte auf Ihrem Platz, zuhause errichten möchten,

um mit Ihnen und ihren Freunden zusammen Arbeiten zu dürfen.

Die Schwitzhütte gemeinsam aufbauen, und in Betrieb nehmen.

 

 

 

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!