Gedanken von mir und anderen Menschen 

 ich sage nicht das alles stimmt, ich sage: denke nach was ich dir sage

 

 

 

Was Denkbar ist, ist machbar

 

Erwarte nichts, Lebe einfach

 

Wenn ich nicht weiß wo ich hin will??

welchen Weg soll ich dann gehen?

 

Ich sende Dir mein Traumschiff:

Ich bin nicht der Käpitän, ich begleite dich.

 Ich bin der Wind - der Dich vorwärts bringt.

 Ich bin das Wasser auf dem Du Schwebst - Deine Gefühle.

Ich bin das Holz die Materie, Du stehst auf festem Boden.

In der Mitte ein Feuer das Dich wärmt.

Ich bin um Dich, in Dir und bei Dir.

Neben Dir bin ich alle Zeit mit meiner Freude, meinem Geist und meiner Seele.

Nur wo bin ich selbst?

Habe ich mich geteilt?

Oder bin ich weit von mir entfernt.

Oder habe ich nur vergessen: dass ich alles bin und alles lebe.

Meine Gefühle.

Das Traumschiff wird nicht gesteuert.

Es ist immer da wo Du bist.

Bei Dir.

 

Mein Gefühl:

Vor sehr langer Zeit kam ich auf diesen Planeten. Er war mir fremd. Ich wollte hier nicht sein.

Nun bin ich da, lebe und Liebe diesen Planeten, weil ich Ihn sehe.

Als ich Dich sah, wußte ich: dieser weg endet hier nicht.

Das ist ein Anfang.

Das ich mich sehe.

Ich ging in die Knie und sprach ein Gebet.

DANKE

Ich sehe Dich immer noch und weiß, daß ist die Wirklichkeit.

Ich erkenne diese immer mehr.

Du hast mir das zurück gegeben, was ich immer vermisste.

MICH

Ich richte mich auf, gehe auf dich zu, und sehe mich selbst.

Schön, Mächtig, Mutig, Frei, Stolz, eine solch eine schöne Form,

und meine einsamkeit in meiner Seele.

Du legst die Hand an mich und zeigst mir, Kopf hoch, sieh Dich in mir und erkenne Dich selbst.

Das bist Du.

Ich Danke Dir was Du mir gibst.

 

Bedenke:

es liegt nicht an mir, was Du alles willst.

es liegt an Dir, was Du alles zu lässt.

 

Dinge die so sein sollten wie sie sind. Schicksal????

 

Was sind wir nur für Träumer. Unsere wirklichkeit, haben wir selber erschaffen.

 

Denken ist kein wissen, Denken ist damit wir beschäftigt sind.

 

Das Bewußtsein... Bei mir sein.

 

Nach mir selbst sehen, in mich sehen.

 

Ich bin Zeit los... Wir haben keine Zeit, wir haben sie gemacht.

 

Das einzige Mittel, Zeit zu haben, ist sich Zeit zu nehmen.

 

Nicht  beobachten. Nicht bewerten. Parteilos sein, nur sehen wie es ist... Meditation.

 

Ich beachte.

Ich erfahre. 

Ich erkenne. 

Ich erwache.

Ich werde Erwachsen.

Ich werde erleuchtet.

Ich werde Licht.

Gott sei Dank

 

Das fühle ich. Das weiß ich. Ich bin.

 

Die radikale Wahrheit ist, dass Du kein Mensch in einer Physischen Welt bist.

Die radikale Wahrheit ist, dass Du Frei bist, ohne Grenzen und ohne Beschränkungen.

Du bist ungebohren und es gibt keinen  Tod.

Die radikale Wahrheit ist, dass nichts je erschaffen wurde.

Die radikale Wahrheit die bleibt.

Ich bin.    I am.

 

Alles fügt sich und erfüllt sich, musst es nur erwarten können.

 

Bleib auf Deinem Weg.

 

Wir  tragen 2 Wölfe in uns, einen guten und einen Bösen. Sie kämpfen gegeneinander. 

Welcher wird gewinnen??

Derjenige der am meisten Gefüttert wird!!! 

 

Wir müssen das Verantworten was wir tun,

und auch das was wir nicht tun.

 

Unser Körper zeigt uns den Missbrauch, den wir mit unserer Seele betreiben.

 

Bitte:  das Gebet,  "Bleib auf Deinem Weg"

Vater Himmel, Ich richte meine Stimme an Dich,

Hab Heilung für mich, für uns,

Mutter Erde, ich richte meine Stimme an Dich,

Hab Heilung für mich, für uns,

An alle meine Verwantden, die im Westen, Norden,Osten und im Süden leben,

ich richte meine Stimme an Euch,

Habt Heilung für mich, für uns alle,

Großvater, ich richte meine Stimme Stimme an Dich,

Hab Heilung für mich, für alle,

Danke für die Segnung und die Schwierigkeiten die ich kennen lernte,

Denn alles ist die Quelle von Stärke und Weisheit,

Du, der du die Reise kennst, die mich erwartet, Hilf mir,

den vor mir liegenden Weg zu Meistern,

Hilf mir die Stärke zu finden, weiterzumachen, wie schwer es und

wie erschöpft ich auch sein mag.

Hilf mir, jeden neuen Tag zu Meistern,

Hilf mir, jede Prüfung, jeden Sturm zuMeistern,

einen Schritt nach dem anderen,

Großvater,

Ich Bitte Dich darum im Namen aller Verwandter, aller Menschen,

In das Urvertrauen zu kommen, um es zu Leben,

Ich Danke dafür, für alle.

Mein Urvertrauen, Danke

 

Bittet  und es wird Euch auf getan

Danked  und Euch wird gegeben

 

Nicht  das was wir tun ist unser Weg.

Das was wir sind ist unser Weg.

"Bleib auf Deinem Weg"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!